Mein neuer Arbeitsort - eine Stadt in der Stadt. Das Uniklinikum Essen aus der Vogelperspektive

Bewerbung um eine Assistenzarztstelle – Ein Assistenzarzt blickt zurück auf seine erste Bewerbung

Die erste Stelle nach dem M3 Examen ist das Sprungbrett in das Arbeitsleben, danach heißt es: „Schwimmen lernen!“ Doch wie erklimmt man überhaupt dieses Sprungbrett? Wie finde ich die richtige Stelle und was tun, wenn Du sie gefunden hast? In den folgenden Zeilen teile ich meine Erfahrungen, wann, warum, wo und wie ich an meine Wunschstelle noch vor dem Absolvieren meines Examens gekommen bin.

Sitz der Gemeinschaftspraxis Dres. Wagner - Schulze in Winterburg-Rheinland-Pfalz

PJ in Winterburg – Allgemeinmedizin

Rheinland-Pfalz, Winterburg, Praxis Dres. Wagner und Schulze (13.03.-02.07.2023) „Diese Allgemeinarztpraxis bietet alle Möglichkeiten“! Ich kann mit voller Überzeugung sagen, dass mein PJ-Tertial in der Allgemeinmedizin in der Hausarztpraxis Dres. Wagner und Schulze in Winterburg, Rheinland-Pfalz, für mich eine herausragende Erfahrung war! Und sie hat mich darin noch mehr gestärkt, dass die Allgemeinmedizin als breiteste aller …

Famulatur Austauschprogramm und PJ-Abschnitte am Tongji Klinikum in Wuhan – China

Eine große Zahl an Medizinstudierenden, die an deutschen Universitäten studieren, zieht es zu einzelnen Abschnitten ihres Medizinstudiums ins Ausland, um dort zusätzliche Erfahrungen zu sammeln. Zahlreiche Ziele liegen dabei in Asien. Eine große Chance für diejenigen, die sich hierbei speziell für China interessieren, bietet das Tongji Klinikum in Wuhan mit seinem speziellen „Famulatur Austauschprogramm“ und der Möglichkeit von PJ-Abschnitten!

Morgens auf dem Weg zu meinem Arbeitsplatz am Universitätsklinikum Essen

PJ in Essen – Radiologie

Vier Monate PJ in der Radiologie in der Uniklinik Essen — von Röntgen-Thorax bis PET-MRT. Meine Zeit gefiel mir so gut, dass ich mich während meines Tertials auch entschloss, mich in dieser Abteilung für meine Weiterbildung ab Sommer 2022 zu bewerben. Und ich wurde genommen. Ganz besonders freue ich mich nun, nach Abschluss meines Medizinstudiums in dieser Abteilung als Weiterbildungsassistent anfangen zu dürfen! Mein PJ-Tertial war sicher ein Schlüssel dazu.

UKE - Blick auf die Zentrale Notaufnahme Süd, welche alle chirurgischen Notfälle aus der gesamten Region aufnimmt.

PJ in Essen – Chirurgie – Allgemeinchirurgie und Gefäßchirurgie

Nachdem ich mein M2 Examen endlich in der Tasche hatte, ging es für mich gleich los in mein intensives und lehrreiches erstes PJ-Tertial in der Chirurgie. Acht Wochen verbrachte ich hier im „Maximalversorger des Ruhrgebiets“, dem Universitätsklinikum Essen (UKE). Danach erwartete mich in einem kleinen Schweizer Spital, dem Spital Zofingen, sogleich der direkte Kontrast. Im Folgenden möchte ich berichten, wo was für mich den Unterschied ausmachte und was ich während dieser Zeit lernen durfte.