Vortrag „Famulatur und PJ im Ausland“ an der Ärztekammer Berlin, Referent Peter Karle

Präsenz-Vortrag: Famulatur und PJ im Ausland

22.11.2023, 18:00 Uhr, BAZ Würzburg Auf Einladung der BAZ Würzburg und von jungmediziner.de Sei es eine Famulatur im fernen Afrika, in Asien, in Süd- und Mittelamerika, bei unseren Nachbarn in der Schweiz und Österreich oder in den nordischen Ländern – ja vielleicht endlich auch wieder in den USA! Ein PJ-Tertial in der so beliebten Schweiz, …

Vortrag „Famulatur und PJ im Ausland“ an der Ludwig-Maximilians-Universität München, Referent Peter Karle

Präsenz-Vortrag: Famulatur und PJ im Ausland

15.11.2023, 18:00 Uhr, Universitätsklinikum Frankfurt am Main Auf Einladung des Marburger Bundes, LV Hessen Sei es eine Famulatur im fernen Afrika, in Asien, in Süd- und Mittelamerika, bei unseren Nachbarn in der Schweiz und Österreich oder in den nordischen Ländern – ja vielleicht endlich auch wieder in den USA! Ein PJ-Tertial in der so beliebten …

Kongress Operation Karriere – Heidelberg 2023 – der Treffpunkt für den Ärztenachwuchs

Am 25. November 2023 ist es wieder so weit. In Heidelberg treffen sich Medizinstudierende, angehende Assistenzärzt*innen und junge Klinikärzt*innen auf dem Kongress Operation Karriere des Deutschen Ärzte-Verlages. Dieser führende Nachwuchskongress stellt für den Ärztenachwuchs die ideale Möglichkeit dar, sich auszutauschen und zu informieren, Kontakte zu knüpfen als auch den Karrierestart und den weiteren Berufsweg zu …

Dein Weg in die Schweiz – Tipps für Deine Bewerbung als Assistenzärztin / Assistenzarzt

Etwa ein Drittel der Ärztinnen/Ärzte in der Schweiz haben ihre Approbation im Ausland erhalten. Mit über 19 Prozent stellen die deutschen Ärztinnen und Ärzte die große Mehrheit dieser Gruppe (Stand 2020, Quelle: FMH). Im Jahr 2021 haben 1.118 Medizinstudierende in der Schweiz ihr Diplom erhalten, immer noch sind dies zu wenige, als dass das Land seinen eigenen Bedarf an ärztlichem Nachwuchs decken könnte (Quelle: BAG).

M2 – Herbst 2023 – Zweiter Abschnitt der Ärztlichen Prüfung – 3 Tage – 3 Skripte

Das M2 Examen Herbst 2023! Eine Absolventin – ihre Erfahrungen und persönlichen Tipps

Nachdem die letzte Klausur geschrieben war, wurde natürlich erstmal auf das letzte Semester angestoßen und ausgiebig gefeiert – noch verdrängend, dass damit nicht nur das (verkürzte) Semester zu Ende ging, sondern auch das Studentenleben. Darüber hinaus stand außerdem noch die letzte große Hürde im Weg: das M2! Wie läuft das eigentlich ab? Was oder wie soll ich lernen? Gibt es vielleicht spezielle Tipps? Diese Fragen versuche ich im Folgenden aus meiner Perspektive und mit meinen Erfahrungen zu beantworten!

Mein neuer Arbeitsort - eine Stadt in der Stadt. Das Uniklinikum Essen aus der Vogelperspektive

Bewerbung um eine Assistenzarztstelle – Ein Assistenzarzt blickt zurück auf seine erste Bewerbung

Die erste Stelle nach dem M3 Examen ist das Sprungbrett in das Arbeitsleben, danach heißt es: „Schwimmen lernen!“ Doch wie erklimmt man überhaupt dieses Sprungbrett? Wie finde ich die richtige Stelle und was tun, wenn Du sie gefunden hast? In den folgenden Zeilen teile ich meine Erfahrungen, wann, warum, wo und wie ich an meine Wunschstelle noch vor dem Absolvieren meines Examens gekommen bin.

Interview: Dr. med. Christian Schulze – ein Landarzt aus Leidenschaft

Am 01.04.2005 war es soweit, Dr. Christian Schulze, gerade erst 31 Jahre alt, stieg federführend in die 1893 gegründete Familien-Landarztpraxis seines Vaters Dr. Rolf Schulze ein, der vier Jahre später mit 69 Jahren als Landarzt in Winterburg am südlichen Soonwaldrand endgültig zurücktrat. Eine junge Kollegin, Frau Dr. Nicole Wagner, stieg in die Gemeinschaftspraxis mit ein. Von Beginn an wurde die Übernahme der väterlichen Praxis ein Wechsel, welcher es in sich hatte! – Ein Interview von Medizinerlaufbahn.de mit Dr. Christian Schulze.

Kongress Operation Karriere – Köln 2023 – der Treffpunkt für den Ärztenachwuchs

Am 28. Oktober 2023 ist es wieder so weit. In Köln treffen sich Medizinstudierende, angehende Assistenzärzt*innen und junge Klinikärzt*innen auf dem Kongress
„Operation Karriere“ des Deutschen Ärzte-Verlages. Dieser führende Nachwuchskongress stellt für den Ärztenachwuchs die ideale Möglichkeit dar, sich auszutauschen und zu informieren, Kontakte zu knüpfen als auch den Karrierestart und den weiteren Berufsweg zu planen!

Grandioser Blick auf die Skyline von Chicago am Lake Michigan - einem der fünf großen Seen

PJ in den USA – Gastrologie und Nephrologie

Wer nach Chicago möchte, weiß wahrscheinlich warum. Hier ein paar Tipps, wie das am besten funktionieren könnte und wie man in der “City of the broad shoulders” eine wunderbare Zeit hat. Im Rahmen meines PJ-Abschnittes war ich zunächst in der Gastrologie, dann in der Nephrologie und war von beiden Fächern sehr begeistert! Ausgezeichnet war die Bereitschaft der Ärzt*innen, Fragen zu beantworten. Umfangreiche Fortbildungen rundeten das Ganze ab und erlaubten einen enormen Wissenszuwachs in kurzer Zeit!

Auf den Straßen in Colombo - der Hauptstadt von Sri Lanka

Krankenpflegepraktikum in Sri Lanka – Innere Medizin/Neurologie

Im Rahmen meiner Krankenpflegepraktika im Medizinstudium hatte ich bereits eines in Tansania absolviert. Ermutigt von dieser intensiven Erfahrung sollte es nun ein weiteres im Ausland sein. Meine Entscheidung fiel auf Sri Lanka. Was die Klinik betraf, so fiel die Wahl letztlich auf das zur University of Ruhuna gehörende Karapitiya Teaching Hospital in Galle.